Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.

Als der Animal Print bzw. der Leoparden Look in der Modewelt das erste Mal Fuss fasste, wurde das Design meist als Accessoire oder Schuh getragen. Heute kann der Look von Kopf bis Fuss ausgeführt werden. Es ist aber nicht immer ganz einfach dieses Muster zu tragen, weshalb ich einen Trend guide zum Thema Animal Print kreiert habe.

Das Design Animal Print gefiel mir zu Beginn vor allem als Accessoire wie Schal, Haarband und Ohrringe oder auch als Schuh. Jedoch den Look als komplettes Kleid zu tragen war nie so mein Ding. Aber mit den Jahren, das klingt so als wäre ich uralt :D, verändern sich gewisse Ansichten und auch Stylings. Denn wie ihr sieht, trage ich heute ein Kleid von Kopf bis Fuss im Leoparden-Muster und das wichtigste: ich fühle mich total wohl darin.

Der Animal-Print ist der Trend, der nie wirklich aus der Mode kommt. Fast jede zweite oder dritte Season erscheint er wieder in einer neuen Variation. Diesmal ist aber nicht nur das altbekannt Muster wie der Leo sondern auch das Muster von Zebras, Tiger oder Kühen zu sehen. Einerseits gibt es sie in der klassischen Original-Farbkombo oder noch extravaganter in kunterbunten Regenbogenfarben. Auch das mixen von diesen Prints mit Karo oder Streifen ist diesmal erlaubt. Es gibt sozusagen keine Grenzen im Kombinieren von diesem Look.

Mir persönlich ist aber die klassische Variante die liebste und passt auch am besten zu meinem Typ.

Dann gibt es diese Saison neben dem Tiermuster noch zwei weitere Trends die man fast nicht übersehen kann. Die lieben Bauchtaschen sowie die Cat-Eye Sonnenbrillen. Die Bauchtaschen haben mich seit Beginn des Trends MEGA überzeugt. Mehr dazu lest ihr in meinen beiden Posts “Wieso Bauchtaschen ein Must-Have sind diese Saison” und “Hip bag auch im Alltag – Part Two“. Und zu guter Letzt, ich als grosser Sonnenbrillen Fan, muss natürlich auch eine Cat-Eye im 50er Jahre Look im Sortiment haben.

Get the Look

Kleid: NA-KD
Tasche: NA-KD
Sonnenbrille: NA-KD
Hut: H&M
Schuhe: Skechers, similar one in pink

Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.

Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.

Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.

Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.

 

Ein Kleid im Leoparden-Muster mit einer Bauchtasche und weissen Turnschuhen. Für die Casual Variante trägt Andrea vom Mode Blog Strawberries ‘n‘ Champagne dazu ein schwarzer Hut und eine Tat Eye Sonnenbrille.